Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7177
User Bewertungen

Eierlikörkuchen

Eine Kranzkuchenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben.
Die Eier mit Kristallzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer sehr schaumigen Masse rühren; Eierlikör und Öl nach und nach sehr zügig einrühren.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Eierlikörkuchen eine Kranzkuchenform mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben.
Die Eier mit Kristallzucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Mixer zu einer sehr schaumigen Masse rühren; Eierlikör und Öl nach und nach sehr zügig einrühren.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Weizenmehl mit Maisstärke und Backpulver versieben und vorsichtig mit der Eier-Zuckermischung verrühren; den dickflüssigen Teig in die Kranzkuchenform füllen und im Rohr ca. 70 Minuten backen; nach dem Erkalten den Eierlikörkuchen mit Staubzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche Jänner 2000

Kommentare