Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9286
User Bewertungen

Eierschwammerl-Auflauf

Die Eierschwammerln putzen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; die Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl hell rösten; die Schwammerln beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; so lange rösten, bis sie Saft lassen; danach abseihen und dabei den Saft auffangen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Eierschwammerl-Auflauf die Eierschwammerln putzen, waschen, halbieren und in Stücke schneiden; die Petersilie waschen und fein hacken; die Zwiebel schälen, fein hacken und in Öl hell rösten; die Schwammerln beifügen und mit Salz und Pfeffer würzen; so lange rösten, bis sie Saft lassen; danach abseihen und dabei den Saft auffangen; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Den Schwammerlsaft mit Crème fraîche, Sauerrahm, Obers, Parmesan, Petersilie,Cayennepfeffer, Eiern und dem Dotter glatt versprudeln; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; eine Backform mit Butter ausstreichen und mit Bröseln ausstreuen; die Schwammerln darin verteilen und mit dem Rahm-Eiergemisch übergießen; mit Parmesan bestreuen und mit Butterflöckchen belegen; im vorgeheizten Backrohr etwa 1/2 Stunde lang überbacken; vor dem Servieren mit den Eierschwammerl-Auflauf mit Petersilie bestreuen.

 

Kochen & Küche August 2004

Kommentare