Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8966
User Bewertungen

Eierschwammerl-Nockerln

Schwammerln putzen, waschen und klein schneiden; Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden; Petersilie waschen und hacken; Butter und Öl gemeinsam erhitzen und Schwammerln, Zwiebel und die halbe Menge der Petersilie so lange rösten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist; die Masse mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen; auf einem Sieb abtropfen und danach auskühlen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Eierschwammerl-Nockerln die Schwammerln putzen, waschen und klein schneiden; Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden; Petersilie waschen und hacken; Butter und Öl gemeinsam erhitzen und Schwammerln, Zwiebel und die halbe Menge der Petersilie so lange rösten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist; die Masse mit Salz, Pfeffer und zerdrücktem Knoblauch würzen; auf einem Sieb abtropfen und danach auskühlen lassen.

Weißbrot in einer Küchenmaschine fein reiben; Butter mit einem Schneebesen cremig rühren; Eier nach und nach einrühren; Grieß, Mehl, Weißbrot und Schwammerlmasse unterheben und einige Minuten rasten lassen; mit einem Suppenlöffel gleich große Nockerln formen und auf eine Platte legen; Salzwasser aufkochen, Schwammerlnockerln einlegen und ca. 10 Minuten gar ziehen lassen; von den gewaschenen Mangoldblättern den Strunk herausschneiden; Blätter einmal durchschneiden; Zwiebel schälen, fein hacken und in Butter anschwitzen; Mangoldblätter beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und einige Minuten dünsten lassen; die Eierschwammerl-Nockerln auf Mangold anrichten und mit Parmesan bestreuen.

 

 

Kochen & Küche August 2000

Kommentare