Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6707
User Bewertungen

Eierschwammerlsugo auf Gnocchi

Eierschwammerln putzen, kurz waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden; Paradeiser blanchieren, enthäuten und achteln; Jungzwiebeln waschen und in feine Scheiben schneiden; Öl erhitzen und die Eierschwammerln darin 2 Minuten rösten; mit Weißwein und Obers ablöschen und 5 Minuten - nicht zugedeckt - cremig einkochen lassen. Petersilie waschen und fein hacken.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Eierschwammerlsugo auf Gnocchi die Eierschwammerln putzen, kurz waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden; Paradeiser blanchieren, enthäuten und achteln; Jungzwiebeln waschen und in feine Scheiben schneiden; Öl erhitzen und die Eierschwammerln darin 2 Minuten rösten; mit Weißwein und Obers ablöschen und 5 Minuten - nicht zugedeckt - cremig einkochen lassen. Petersilie waschen und fein hacken.
Paradeiser, Jungzwiebeln und gehackte Petersilie zu den Eierschammerln geben und nochmals gut durchkochen lassen; zuletzt mit Salz und Pfeffer würzen; Gnocchi nach Packungsanleitung kochen, abgießen abschrecken und abtropfen lassen.
Gnocchi auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Eierschwammerlsauce darübergießen. Vor dem Servieren das Eierschwammerlsugo auf Gnocchi mit gehobeltem Parmesan bestreuen.

 

Kochen & Küche August 1998

Kommentare