Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17922
User Bewertungen

Eingelegte Bärlauchknospen

in Essig oder Olivenöl

So können Sie Bärlauch lange haltbar machen.

Gallerie-Auswahl, Bild 1 klein.
Foto: Karin Sidak

Beschreibung der Zubereitung

Bärlauchknospen in Essig

Bärlauchknospen auf die sterilen Gläser verteilen, übrige Zutaten aufkochen, über die Knospen gießen und verschließen.

 

VARIANTE: Balsamicoknospen
100 ml Wasser, 100 ml Balsamicoessig, 1 TL Salz und 1 TL Oregano aufkochen, 180 g Bärlauchknospen auf drei sterile Gläser à 150 ml verteilen, mit der heißen Lösung übergießen, auf der Oberfläche 50 ml Olivenöl verteilen, Gläser fest verschließen.

 

Bärlauchknospen in Olivenöl

Knospen in einer Schüssel mit Salz bestreuen, gut mischen und 60 Minuten stehen lassen. Die Knospen auf die Gläschen verteilen und mit Olivenöl übergießen, fest verschließen. Die Gläser am besten umgedreht im Kühlschrank lagern.

 

Tipp: Alle drei Varianten ca. 3 Wochen ziehen lassen. Ungeöffnet sind die Knospen etwa 6 Monate haltbar.

Kommentare