Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9319
User Bewertungen

Eingelegte Senfgurken

Die Gurken waschen und schälen; danach der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen; die Gurkenhälften in gleichmäßig lange Stücke schneiden (sie sollen stehend in die Rexgläser passen); Zwiebel und Knoblauch schälen und vierteln; die Rexgläser heiß auswaschen; die dazugehörigen Gummiringe auskochen und beiseite stellen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Eingelegten Senfgurken die Gurken waschen und schälen; danach der Länge nach halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen; die Gurkenhälften in gleichmäßig lange Stücke schneiden (sie sollen stehend in die Rexgläser passen); Zwiebel und Knoblauch schälen und vierteln; die Rexgläser heiß auswaschen; die dazugehörigen Gummiringe auskochen und beiseite stellen.

Wasser, Essig, Gemüse, Kräuter und Gewürze in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen; langsam ca. 30 Minuten köcheln lassen; danach die Gläser noch einmal kurz heiß ausspülen; die Gurken in die Gläser schlichten und mit dem Essigfond (nicht abgeseiht) übergießen; die Gläser sofort gut verschließen und die Eingelegten Senfgurken erst nach ca. 3 - 4 Wochen öffnen. 

 

Kochen & Küche September 2004

Kommentare