Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7948
User Bewertungen

Ente gebraten

Backofen vorheizen. Flügel und Keulen der Ente an den Körper binden. Vogel außen mit Salz leicht einreiben. Im Bräter das Pflanzenöl erhitzen, darin die Ente rundum anbraten. Aus dem Bräter nehmen, beiseite stellen. Im heißen Fett, Zwiebel, Mohrrübe, Sellerie, Petersilie, Lauch und Liebstöckel leicht anrösten. Mit etwas Rotwein ablöschen.

im Rotwein-Orangen-Sud

Beschreibung der Zubereitung

Für die gebratene Ente den Backofen vorheizen. Flügel und Keulen der Ente an den Körper binden. Vogel außen mit Salz leicht einreiben. Im Bräter das Pflanzenöl erhitzen, darin die Ente rundum anbraten. Aus dem Bräter nehmen, beiseite stellen. Im heißen Fett, Zwiebel, Mohrrübe, Sellerie, Petersilie, Lauch und Liebstöckel leicht anrösten. Mit etwas Rotwein ablöschen. Ente in den Bräter legen, restlichen Rotwein angießen, Orangenstücke zugeben. Mit geschlossenem Deckel auf der untersten Schiene in den Ofen schieben. Nach 70 Min. Deckel entfernen, Ente fertig garen. Zwischendurch mit dem Bratenfond begießen. Ente aus dem Bräter nehmen, in Alufolie einschlagen. Bratenfond durch das Haarsieb in die Schüssel seihen, Orangenstücke gut ausdrücken. Fond entfetten.

Sauce: Im Stieltopf die Butter erhitzen, Zucker einstreuen und bräunen. Bratenfond zugießen und um ein Drittel einkochen. Mit Pfeffer, Salz und Ingwer abschmecken. Und zur gebratenen Ente servieren.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
550
Kohlenhydrat-Gehalt g
Cholesterin-Gehalt mg
Fett-Gehalt g
Ballaststoff-Gehalt g
Protein-Gehalt g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten

Kommentare