Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7312
User Bewertungen

Entenbrustfilets pikant mariniert und am Rost gegrillt

Entenbrustfilets auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden; seitlich überstehendes Fett anschneiden; Orangenschale dünn abreiben, den Saft aus den Früchten pressen; Saft und Schale in eine Schüssel geben; Ingwer schälen und in den Orangensaft reiben; Pfefferoni aufschlitzen, entkernen und fein hacken; Kardamom aus den Kapseln brechen und zusammen mit dem Sternanis zerst

Beschreibung der Zubereitung

Für die Entenbrustfilets pikant mariniert und am Rost gegrillt die Entenbrustfilets auf der Hautseite mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden; seitlich überstehendes Fett anschneiden; Orangenschale dünn abreiben, den Saft aus den Früchten pressen; Saft und Schale in eine Schüssel geben; Ingwer schälen und in den Orangensaft reiben; Pfefferoni aufschlitzen, entkernen und fein hacken; Kardamom aus den Kapseln brechen und zusammen mit dem Sternanis zerstoßen; Pfefferoni und Sojasauce unter den Orangensaft rühren; diese Mischung in eine flache Schale geben und die Entenbrustfilets einlegen; zugedeckt einige Stunden marinieren lassen.
Entenbrustfilets aus der Marinade nehmen und trockentupfen; Fleischseite mit Öl, die Hautseite mit Marinade bestreichen; restliche Marinade mit den Gewürzen gut einkochen lassen und dann abseihen; Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten auf den Grillrost legen und 8 - 10 Minuten bei nicht zu starker Hitze grillen; dann umdrehen und auf der Fleischseite 6 Minuten grillen; (die Entenbrustfilets können in einer Grillpfanne mit der gleichen Garzeit gegrillt werden); danach Fleisch vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen; danach Filets schräg in 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit der eingekochten Orangenmarinade beträufeln. Zu den Entenbrustfilets pikant mariniert und am Rost gegrillt passt gegrilltes Gemüse wie Zucchini, Paradeiser und Polentaschnitten.

 

 

Kochen & Küche Juni 2000

Kommentare