Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9300
User Bewertungen

Erdäpfel mit Paradeisragout

Die Enden der Erdäpfel schräg abschneiden; das Innere aushöhlen; die Erdäpfel nicht zu weich kochen und abschrecken. Das Backrohr auf 110 Grad vorheizen; die Kirschtomaten waschen und vierteln; 8 Stück für die Garnitur beiseite legen; die Jungzwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden; die Knoblauchzehen fein schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfel mit Paradeisragout die Enden der Erdäpfel schräg abschneiden; das Innere aushöhlen; die Erdäpfel nicht zu weich kochen und abschrecken. Das Backrohr auf 110 Grad vorheizen; die Kirschtomaten waschen und vierteln; 8 Stück für die Garnitur beiseite legen; die Jungzwiebel waschen und in kleine Stücke schneiden; die Knoblauchzehen fein schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen; Kirschtomaten, Jungzwiebel und den Knoblauch zugeben und kurz durchschwenken; mit Salz und Pfeffer würzen und in die vorbereiteten Erdäpfel füllen; die Erdäpfel auf vorgewärmten Tellern anrichten; die restliche Fülle aufteilen; zuletzt mit Kirschtomaten, Erdäpfelblättern, Basilikumkronen und Rosmarin garnieren. Tipp Für die Dekoration feinst geschnittene Erdäpfelscheiben überlappend auf ein Backblech schichten; mit Meersalz würzen und die Erdäpfel mit Paradeisragout bei 180 Grad backen.

 

 

Kochen & Küche September 2004

Kommentare