Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9045
User Bewertungen

Erdäpfel-Pralinen

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Erdäpfel gründlich waschen bzw. abbürsten; danach tropfnass in vier Partien nebeneinander auf eine Alufolie legen, mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen, fest einwickeln und im Backrohr ca. 35 Minuten backen; Schinken in kleine Stücke und Apfel in kleine Scheiben schneiden; Camembert halbieren und in Scheiben schneiden; Edelpilzkäse fein zerbröckeln; Gouda in kleine Blätter schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfel-Pralinen das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Erdäpfel gründlich waschen bzw. abbürsten; danach tropfnass in vier Partien nebeneinander auf eine Alufolie legen, mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen, fest einwickeln und im Backrohr ca. 35 Minuten backen; Schinken in kleine Stücke und Apfel in kleine Scheiben schneiden; Camembert halbieren und in Scheiben schneiden; Edelpilzkäse fein zerbröckeln; Gouda in kleine Blätter schneiden.

Die Erdäpfel aus dem Rohr nehmen und aus der Folie nehmen; jeden Erdapfel der Länge nach einschneiden und etwas mit den Fingern aufdrücken, damit oben eine Öffnung entsteht; 8 Erdäpfel mit Schinken und Gouda belegen, 8 Erdäpfel mit Edelpilzkäse und Nussblättchen bestreuen; das letzte Drittel mit Camembertscheiben und Apfelscheiben belegen; Erdäpfel auf ein Blech setzen, mit kleinen Butterflocken belegen und bei guter Oberhitze überbacken, damit der Käse etwas schmilzt; Erdäpfel wie Pralinen in Papierkapseln servieren. Fertig sind die Erdäpfel-Pralinen!

 

 

Kochen & Küche Oktober 2000

Kommentare