Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6852
User Bewertungen

Erdäpfeleintopf

Speck von der Schwarte trennen und in nicht zu kleine Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden; Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; Kräuter waschen und fein hacken; Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden; Wurst schälen und in Scheiben schneiden; Essiggurkerln klein würfelig schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.

Beschreibung der Zubereitung

Für den Erdäpfeleintopf den Speck von der Schwarte trennen und in nicht zu kleine Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden; Sellerie waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden; Kräuter waschen und fein hacken; Erdäpfel schälen und in Würfel schneiden; Wurst schälen und in Scheiben schneiden; Essiggurkerln klein würfelig schneiden; Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden.
In einem passenden Topf das Öl erhitzen und die Speckwürfel darin glasig anbraten; Lauch, Sellerie, Wurst, Knoblauch, Paprikapulver und Kräuter beifügen und kurz mitbraten lassen; sodann mit kalter Rindsuppe aufgießen und die Erdäpfel beimengen; mit Salz und Pfeffer würzen und alles auf kleiner Flamme kochen lassen; etwa 5 Minuten vor Ende des Kochvorganges die Essiggurkerln zugeben; Speisestärke mit Weißwein verrühren, das Gericht damit binden und nach Bedarf nochmals würzen und nach Belieben den Erdäpfeleintopf  mit Kräutern garnieren.

 

Kochen & Küche Februar 1999

Kommentare