Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8528
User Bewertungen

Erdäpfelkipferln mit Nussfülle

Mehl mit Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben und die Erdäpfel grob darüber reißen (wenn die Erdäpfel vom Vortag sind, dann durch die feine Reibe reißen; sind die Erdäpfel noch heiß, lassen sie sich besser durch die Erdäpfelpresse pressen).

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfelkipferln mit Nussfülle das Mehl mit Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben und die Erdäpfel grob darüber reißen (wenn die Erdäpfel vom Vortag sind, dann durch die feine Reibe reißen; sind die Erdäpfel noch heiß, lassen sie sich besser durch die Erdäpfelpresse pressen).

Den gesiebten Staubzucker, kalte Butterstückchen, Ei, Salz und etwas Grieß beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig verarbeiten; den Teig zu einer Kugel formen und 1/2 Stunde rasten lassen; sollte der Teig danach zu weich sein, kann man noch etwas Mehl oder Grieß einarbeiten; das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Die Milch mit Zucker aufkochen lassen; Nüsse, Zimt, Vanillezucker und Rum einrühren und kurz verkochen; die Masse von der Kochstelle nehmen und erkalten lassen; den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 4 mm dick ausrollen und zu Dreiecken schneiden; diese jeweils mit einem Kaffeelöffel Fülle belegen; von der schmalen Seite des Dreiecks zur Spitze hin einrollen; die Röllchen sodann zu Kipferln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen; die Kipferln mit versprudeltem Dotter bestreichen und mit je einer Mandel belegen; danach im Backrohr etwa 20 - 25 Minuten lang backen; die Erdäpfelkipferln mit Nussfülle auf dem Blech erkalten lassen und erst dann servieren. 

 

Kochen & Küche Oktober 2002

Kommentare