Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18498
User Bewertungen

Erdäpfelknödel

selbst gemacht

Die perfekte Beilage zu Wildgerichten.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfelknödel die Erdäpfel waschen und in Salzwasser weich kochen, abseihen und kurz ausdampfen lassen, danach schälen und mit einer Erdäpfelpresse in eine Schüssel pressen. Restliche Zutaten dazugeben, mit Salz und Muskatnuss würzen und alles gut vermischen. Mit bemehlten Händen Knödel formen und in kochendes, leicht gesalzenes Wasser einlegen.

 

Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, die Hitze reduzieren und die Knödel zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Erdäpfelknödel mit einem Lochschöpfer aus dem Wasser heben, abtropfen lassen.

Rezept aus dem Buch:

 

Weishaupt__Die_echte_oesterr._Kueche.jpgISBN 978-3-7020-1666-1
Irmtraud Weishaupt-Orthofer (Hg.)
DIE ECHTE ÖSTERREICHISCHE KÜCHE
Klassiker aus der Alpenrepublik 
Die 135 besten Rezepte

144 Seiten, durchgehend farbig bebildert, 21 x 28 cm, Hardcover
€ 16,90

 

HIER BESTELLEN

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
466
Kohlenhydrat-Gehalt
75.3
g
Cholesterin-Gehalt
137
mg
Fett-Gehalt
11.4
g
Ballaststoff-Gehalt
5.6
g
Protein-Gehalt
14.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
6

Kommentare