Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16822
User Bewertungen

Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle

und Schnittlauch

Würziges Selchfleisch, mit Schnittlauch verfeinert und umhüllt von flaumigem Erdäpfelteig.

Foto: A. Sheldunov

Beschreibung der Zubereitung

Für die  Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle die Erdäpfel schälen, durch ein Passiersieb drücken und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, das Mehl, den Maisgrieß und die eier zugeben und rasch mit einem Kochlöffel zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Für die Fülle die Zwiebel fein schneiden, in etwas Butter glasig werden und dann auskühlen lassen, das faschierte Selchfleisch mit allen Zutaten und den Gewürzen gut vermischen.

 

Aus dem Erdäpfelteig ca. 12 Kugeln formen, die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche flach drücken und die Fülle daraufgeben, den Teig gut verschließen und zu Knödeln formen.  In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Knödel einlegen und ca. 3–4 Minuten kochen, danach den Herd auf mittlere Stufe zurückschalten und die Knödel 10–12 Minuten ziehen lassen.

 

Die Butter erhitzen und klären*, die Knödel mit einem Knödelschöpfer aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der geklärten Butter übergießen und die Erdäpfelknödel mit Selchfleischfülle mit den Schnittlauchröllchen bestreuen.

* Butter klären: Langsam erhitzen, von der Kochstelle ziehen, warten, bis sich die Molke absetzt, danach die geklärte Butter abgießen.

 

Kochen & Küche April 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
787
Kohlenhydrat-Gehalt
71.8
g
Cholesterin-Gehalt
275
mg
Fett-Gehalt
44.1
g
Ballaststoff-Gehalt
4.8
g
Protein-Gehalt
27.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
5.0

Kommentare