Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18595
User Bewertungen

Erdäpfelnockerln

mit Käse und Schinken

Die Erdäpfelnockerln eignen sich auch wunderbar zur Resteverwertung.

Erdäpfelnockerl
Foto: Walter Hufnagl

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfelnockerln mit Käse und Schinken die Erdäpfel in wenig Wasser weich dämpfen, schälen und noch heiß durch die Presse passieren. Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und mit Käse, Butter, Erdäpfeln, Eiern, Salz und Pfeffer zu einem glatten, weichen Teig verarbeiten, dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 20 Minuten rasten lassen.

 

Den Rohschinken in feine Streifen schneiden, Petersilie waschen und fein hacken. Aus der Erdäpfelmasse mit einem in Mehl getauchten Löffel kleine Nockerln ausstechen und in siedendem Salzwasser 10–12 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!). Die fertigen Nockerln mit einem Schaumlöffel vorsichtig aus dem Wasser heben und kalt abschrecken.

 

Die Hälfte der Nockerln in eine gebutterte Auflaufform schichten, mit etwas geriebenem Käse, Schinken und Petersilie bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen, danach eine zweite Schicht Nockerln einlegen und mit den restlichen Zutaten bestreuen, zuletzt mit zerlassener Butter beträufeln und im auf 230 °C vorgeheizten Backofen überbacken, bis die Oberfläche der Erdäpfelnockerln mit Käse und Schinken schön gebräunt ist.

 

Kochen & Küche November 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
678
Kohlenhydrat-Gehalt
51.9
g
Cholesterin-Gehalt
281
mg
Fett-Gehalt
38.2
g
Ballaststoff-Gehalt
3.5
g
Protein-Gehalt
32.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4.5

Kommentare