Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6227
User Bewertungen

Erdäpfelnudeln mit Mandeln und Zimtbröseln

Die Erdäpfel in der Schale weichkochen, danach schälen, noch heiß durch die Erdäpfelpresse pressen und auf einer Arbeitsfläche erkalten lassen; sodann Salz, Butter, Mehl und Dotter mitden Erdäpfeln vermengen und alles zu einem glatten Teig verkneten; den Teig zugedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Erdäpfelnudeln mit Mandeln und Zimtbröseln die Erdäpfel in der Schale weichkochen, danach schälen, noch heiß durch die Erdäpfelpresse pressen und auf einer Arbeitsfläche erkalten lassen; sodann Salz, Butter, Mehl und Dotter mitden Erdäpfeln vermengen und alles zu einem glatten Teig verkneten; den Teig zugedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen.
Den Teig zu einer Rolle formen, davon etwa daumenbreite Stückchen abschneiden; aus diesen Teigstückchen wiederum kleine längliche Nudeln formen; die Erdäpfelnudeln in kochendem Salzwasser ca. 2-5 Minuten garkochen, dann mit kaltem Wasser abschrecken und warmhalten. Die Brösel, Mandeln und Zimt vermischen; in einer Pfanne Butter zerlassen; das Brösel-Mandelgemisch darin rösten; die Erdäpfelnudeln in den Mandelbröseln schwenken und - mit Staubzucker bestreut - gehäuft anrichten.

 

Kochen & Küche April 1997

Kommentare