Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6283
User Bewertungen

Faschierte Laibchen mit Spinat und Parmesan

Die Erdäpfel waschen und mit der Schale dämpfen; danach schälen und mit einer Gabel zerdrücken; die Semmeln in kleine Würfel schneiden, mit etwas Milch einweichen, ausdrücken und mit einer Gabel auflockern; Knoblauch schälen und zerdrücken; Blattspinat putzen, waschen, grob hacken und mit etwas Öl und Wasser dämpfen; Petersilie fein hacken; Parmesan fein reiben; die Eier verquirlen.

Kochen & Küche Juni 1997

Beschreibung der Zubereitung

Die Erdäpfel waschen und mit der Schale dämpfen; danach schälen und mit einer Gabel zerdrücken; die Semmeln in kleine Würfel schneiden, mit etwas Milch einweichen, ausdrücken und mit einer Gabel auflockern; Knoblauch schälen und zerdrücken; Blattspinat putzen, waschen, grob hacken und mit etwas Öl und Wasser dämpfen; Petersilie fein hacken; Parmesan fein reiben; die Eier verquirlen.
Das faschierte Rindfleisch zusammen mit den zerdrückten Knoblauchzehen, der Erdäpfelmasse, Petersilie, dem Spinat und der Semmelmasse sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut durchkneten; danach die verquirlten Eier dazugeben; diese Masse soll geschmeidig sein; nun ovale Laibchen formen und diese in Semmelbröseln wenden; das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Fleischlaibchen hineingeben und bei mäßiger Hitze an beiden Seiten braten.

Kommentare