Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7371
User Bewertungen

Faschierter Truthahnbraten

Petersilie waschen und fein hacken; Zwiebel schälen, fein hacken, im Öl anrösten und erkalten lassen; das Truthahnfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen; sämtliche Zutaten in einer geeigneten Schüssel gut vermengen und zu einer teigartigen Masse verarbeiten; nach Bedarf Semmelbrösel oder Wasser beifügen; die Eier kernweich kochen, abschrecken, schälen und halbieren.

Kochen & Küche Februar 2001

Beschreibung der Zubereitung

Petersilie waschen und fein hacken; Zwiebel schälen, fein hacken, im Öl anrösten und erkalten lassen; das Truthahnfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen; sämtliche Zutaten in einer geeigneten Schüssel gut vermengen und zu einer teigartigen Masse verarbeiten; nach Bedarf Semmelbrösel oder Wasser beifügen; die Eier kernweich kochen, abschrecken, schälen und halbieren.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; das faschierte Truthahnfleisch zu einer Platte formen und mit den halbierten Eiern belegen; die Platte zusammenrollen; die Oberfläche der Rolle mit nassen Händen glatt streichen; die Fleischrolle in eine befettete Pfanne legen und mit versprudeltem Ei bepinseln; sodann im vorgeheizten Backrohr etwa 45 Minuten lang braten; den fertigen Truthahnbraten portionieren und mit Bratkartoffeln und frischem Salat servieren.

Kommentare