Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7718
User Bewertungen

Feigenkonfekt

Vorbereitung:
Mandeln mit heißem Wasser übergießen; danach das Wasser abschütten; die Mandeln schälen und auf einem Küchentuch trocknen lassen; sodann die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett oder auf einem Backblech im heißen Rohr hellbraun rösten; herausnehmen und die halbe Menge fein hacken; die übrigen Mandeln beiseite geben.

Zubereitung:

Konfekt & Lebkuchen
Kochen & Küche Dezember 2000

Beschreibung der Zubereitung

Vorbereitung:
Mandeln mit heißem Wasser übergießen; danach das Wasser abschütten; die Mandeln schälen und auf einem Küchentuch trocknen lassen; sodann die Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett oder auf einem Backblech im heißen Rohr hellbraun rösten; herausnehmen und die halbe Menge fein hacken; die übrigen Mandeln beiseite geben.

Zubereitung:
Feigen von den Stielen befreien; klein schneiden und anschließend durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen; dieses Feigenmus mit Rum vermischen; mit eingefetteten Händen aus der Masse kleine Kugeln formen; in jede Kugel eine Mandel drücken, sodass sie von der Feigenmasse umschlossen ist; die fertigen Kugeln in den Mandelsplittern wälzen, bis sie vollkommen bedeckt sind; danach dieses Feigenkonfekt in Papierkapseln legen und trocknen lassen. In einer gut verschließbaren Dose ist dieses Konfekt längere Zeit haltbar.

Kommentare