Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15299
User Bewertungen

Feine gebackene Topfentorte

Butter mit Mehl verbröseln, Vertiefung machen, Ei hineinschlagen und mit Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten, kalt stellen, während die Fülle zubereitet wird.

Beschreibung der Zubereitung

Butter mit Mehl verbröseln, Vertiefung machen, Ei hineinschlagen und mit Zucker und Salz zu einem glatten Teig verkneten, kalt stellen, während die Fülle zubereitet wird. Fülle: Topfen mit Zucker und Dotter schaumig schlagen. Maizena und Zitronenschale dazu rühren. Obers steif schlagen, ebenso die Eiklar, zu denen man 2 El Feinkristallzucker schlägt. Boden einer Tortenform mit Backpapier auslegen. Teig ausrollen, einen Kreis im Durchmesser des Tortenbodens aus dem Teig schneiden, in die Form legen, einige Male anstechen. Restlichen Teig zu einer Rolle formen und an den Rand drücken. Boden und Rand gut überlappen, damit die Fülle nicht ausläuft. Topfenmasse, Rosinen, Schlagobers und Eischnee vermengen und in die Form füllen. Die Fülle schaut 2 bis 3 cm über den Teigrand hinaus. Torte im vorgeheizten Rohr bei schwacher Mittelhitze goldbrau backen, einige Minuten in der Form stehen lassen, Ring lösen. Mit Stauzucker bestreuen

Kommentare