Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7952
User Bewertungen

Feines Osterbrot

Die frische, fein verbröselte Germ oder Trockengerm sowie alle trockenen Zutaten unter das vorgewärmte Mehl mengen. In der leicht erwärmten Milch (nicht über 40 Grad) das Fett schmelzen lassen und in das Mehl einrühren. Dann den Teig abschlagen und zugedeckt (am besten in einer Germteigschüssel), an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Beschreibung der Zubereitung

Die frische, fein verbröselte Germ oder Trockengerm sowie alle trockenen Zutaten unter das vorgewärmte Mehl mengen. In der leicht erwärmten Milch (nicht über 40 Grad) das Fett schmelzen lassen und in das Mehl einrühren. Dann den Teig abschlagen und zugedeckt (am besten in einer Germteigschüssel), an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Danach noch ein- bis zweimal abschlagen, so wird der Teig feinporiger. Einen Laib oder Wecken formen, mit Milch bestreichen, auf bemehltem Blech goldgelb backen.

Kommentare