Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8101
User Bewertungen

Feldhasensalat

• Den Hasenrücken, wenn nötig, zuputzen (von Häuten und Sehnen befreien), mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne in Butter rosa braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
• Zucker und Apfelsaft in einem Topf so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Quittenstücke dazugeben und knackig blanchieren.

mit Quitten und Granatapfelkernen

Beschreibung der Zubereitung

• Den Hasenrücken, wenn nötig, zuputzen (von Häuten und Sehnen befreien), mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Bratpfanne in Butter rosa braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
• Zucker und Apfelsaft in einem Topf so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Quittenstücke dazugeben und knackig blanchieren.
• Den Hasenrücken in Scheiben aufschneiden. Für die Vinaigrette alle Zutaten gut verrühren und abschmecken. Den Granatapfel halbieren und mit einer Gabel die Kerne herauslösen.
• Die noch warmen Quittenwürfel auf vorgewärmten Tellern verteilen, mit der Vinaigrette beträufeln, Scheiben vom Feldhasenrücken darauflegen und mit den Kernen vom Granatapfel garnieren.

Tipp: Anstatt der Granatapfelkerne kann auch Preiselbeerkonfitüre/-marmelade zum Garnieren verwendet werden.
 

Kommentare