Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6175
User Bewertungen

Fenchel-Fischsuppe

Suppengrün waschen, putzen und zerkleinern; Fischabschnitte und Gräten gut mit kaltem Wasser abspülen, in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, etwa 25 Minuten zusammen mit dem Suppengrün kochen lassen, durch ein Sieb gießen und den Fond zur weiteren Verwendung beiseitestellen. Fischfilets kurz abspülen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden.

Kochen & Küche Februar 1997

Beschreibung der Zubereitung

Suppengrün waschen, putzen und zerkleinern; Fischabschnitte und Gräten gut mit kaltem Wasser abspülen, in einem Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, etwa 25 Minuten zusammen mit dem Suppengrün kochen lassen, durch ein Sieb gießen und den Fond zur weiteren Verwendung beiseitestellen. Fischfilets kurz abspülen, trockentupfen und in kleine Stücke schneiden. Von den Fenchelknollen das Grün abschneiden, Knollen putzen, waschen und achteln. Zwiebeln schälen und würfelig schneiden. Knoblauch schälen und zerdrücken.
Öl erhitzen, Zwiebeln, Fenchel, Reis und Knoblauch anrösten und mit dem vorbereiteten Fischfond aufgießen. Pfeffer und Lorbeerblatt dazugeben und 25 Minuten köcheln lassen. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Fischstücke mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit den Paradeiswürfeln in der Suppe ziehen lassen. Zuletzt die Suppe anrichten und mit Fenchelgrün bestreuen.

Kommentare