Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9315
User Bewertungen

Fenchel - gefüllt mit Mais

Die Fenchelknollen waschen und putzen; das Grün für die Garnierung bereithalten; die Blätter vorsichtig von den Knollen lösen; die Schalotte schälen und in Ringe schneiden; den Gemüsefond in einer Kasserolle zum Kochen bringen; Schalotte, Weißwein, Piment, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben.

Kochen & Küche September 2004

Beschreibung der Zubereitung

Die Fenchelknollen waschen und putzen; das Grün für die Garnierung bereithalten; die Blätter vorsichtig von den Knollen lösen; die Schalotte schälen und in Ringe schneiden; den Gemüsefond in einer Kasserolle zum Kochen bringen; Schalotte, Weißwein, Piment, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zugeben.

In einer Kasserolle die Milch kurz aufkochen lassen; den Maisgrieß einrühren und die Butter zugeben; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen; danach die Maiskörner zugeben; nun die Maismasse von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen; die Fenchelblätter im Gemüsefond ca. 2-3 Minuten nicht zu weich kochen; danach abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen; die Fenchelblätter in eine feuerfeste Form legen und mit der Maismasse füllen; mit 3/4 vom geriebenen Emmentaler Käse bestreuen und bei 180 Grad Oberhitze überbacken; danach herausnehmen, auf vorgewärmte Teller geben und mit dem restlichen Emmentaler Käse und dem Fenchelgrün garnieren. 

Kommentare