Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9050
User Bewertungen

Feuriges Apfelchutney

Für das feurige Apfelchutney die Äpfel schälen, von Kerngehäusen befreien und in kleine Würfel schneiden; Zwiebeln und Paprikaschoten fein hacken; Zwiebeln in Öl anschwitzen und ein Drittel der Zuckermenge darin karamellisieren lassen; danach mit Essig ablöschen und die vorbereiteten Apfelwürfel beifügen.

Kochen & Küche Oktober 2000

Beschreibung der Zubereitung

Für das feurige Apfelchutney die Äpfel schälen, von Kerngehäusen befreien und in kleine Würfel schneiden; Zwiebeln und Paprikaschoten fein hacken; Zwiebeln in Öl anschwitzen und ein Drittel der Zuckermenge darin karamellisieren lassen; danach mit Essig ablöschen und die vorbereiteten Apfelwürfel beifügen.

Restliche Zutaten zugeben und bei schwacher Hitze ca. 1/2 Stunde einkochen lassen, bis die Masse eine dickliche Konsistenz aufweist; sodann das Chutney noch heiß in gereinigte Gläser füllen und diese sofort verschließen. Tipp Apfelchutney passt sehr gut zu jeder Art von gegrilltem Fleisch und zu kalten, aufgeschnittenen Braten. Nach Belieben können dem feurigen Apfelchutney noch einige Tropfen Tabascosauce beigefügt werden.

Kommentare