Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11293
User Bewertungen

Fiakergulasch

Ein Fiakergulasch ist ein klassisches Rindsgulasch zu dem ein Spiegelei, ein Stück Serviettenknödel, eine Fächergurke und ein Würstl gehören.

Beschreibung der Zubereitung

Fleisch in Würfel schneiden, Zwiebeln schälen und fein schneiden, in Schweineschmalz bei ganz geringer Hitze ca. 30 Minuten anbraten, bis sie goldgelb sind. Fleisch zu den Zwiebeln geben und kurz mitrösten. Paprikapulver und Paradeisermark dazugeben und einmal durchrühren. Mit Essig ablöschen und mit Rindsuppe aufgießen. Gewürze beigeben und das Gulasch 2–3 Stunden zugedeckt köcheln lassen. Das Fleisch, wenn es weich ist, herausnehmen und den Saft einkochen lassen. Fleisch wieder dazugeben und abschmecken. Die Würstel in warmem Wasser aufwärmen. Butter in einer Pfanne erhitzen, darin die Serviettenschnitten beidseitig anbraten, die Spiegeleier ebenfalls braten. Die Gurkerln halbieren und zu Fächern schneiden. Das Fiakergulasch portionsweise auf Tellern anrichten und mit je einer Scheibe Servietteknödel, einem Würstel, einem Spiegelei und einem Essiggurkerlfächer anrichten.

 

Video: Fiakergulasch

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
714
Kohlenhydrat-Gehalt
18.3
g
Cholesterin-Gehalt
353
mg
Fett-Gehalt
47.4
g
Ballaststoff-Gehalt
4.9
g
Protein-Gehalt
53,5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.7

Kommentare