Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16651
User Bewertungen

Fiebersenkende Wadenwickel

Altbewährtes Hausmittel

Bei hohem Fieber ab ca. 39 °C können Wadenwickel mit Essig oder Zitrone fiebersenkend wirken.

 

Beschreibung der Zubereitung

Anwendung: Bei hohem Fieber ab ca. 39 °C können Wadenwickel mit Essig oder Zitrone fiebersenkend wirken.

In einer großen Schüssel lauwarmes Wasser mit einem kräftigen Schuss Apfelessig mischen.

In diese Mischung 2 Baumwolltücher (falls Sie nichts Passendes haben, können Sie auch Geschirrtücher oder Stoffwindeln verwenden) tränken und nur leicht auswringen.

Beim Fuß beginnend von unten nach oben je ein Tuch pro Bein um die Wade wickeln, darüber jeweils ein Wolltuch wickeln und mit Sicherheitsnadeln fixieren, den Patienten danach gut zudecken.

Nach 15 Minuten kontrollieren: Wenn der Wadenwickel warm und trocken ist, wechseln.

 

Tipp: Wer den oft intensiven Geruch von Essig nicht mag, kann auch den Saft einer Zitrone dafür verwenden. In diesem Fall die Zitrone im Wasser aufschneiden und ausdrücken, so bleiben die ätherischen Öle im Wasser! Der Duft der Zitrone wirkt erfrischend.

 

Kochen & Küche Jänner 2017

Kommentare