Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11503
User Bewertungen

Fisch-Curry mit Romanesco

Es muss nicht immer nur Hühnchen im Curry sein, warum nicht auch einmal Fisch? Der Romanesco verleiht dem Ganzen noch eine besondere Note.

Beschreibung der Zubereitung

Von den Fischfilets Haut und Gräten entfernen, Filets in mundgerechte Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -schale marinieren, zugedeckt beiseitestellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden, Romanesco in kleine Röschen teilen und abbrausen. Das Olivenöl in einer geeigneten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, Currypaste und Mandeln zugeben, vermischen und mit Gemüsesuppe ablöschen. Romanescoröschen dazugeben und geschlossen ca. 5 Minuten köcheln lassen, Obers und die marinierten Fischstücke zugeben und vorsichtig umrühren, einmal aufkochen lassen und dann noch ca. 5 Minuten ziehen lassen, abschmecken und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und heiß servieren. Als Beilage passt Reis sehr gut.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
454
Kohlenhydrat-Gehalt
6.0
g
Cholesterin-Gehalt
126
mg
Fett-Gehalt
31.1
g
Ballaststoff-Gehalt
4.7
g
Protein-Gehalt
37.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
1,2
g
Broteinheiten
0

Kommentare