Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11875
User Bewertungen

Fisch in Rahmsauce

Für den Fisch in Rahmsauce die Fischreste in mundgerechte Stücke schneiden, Butter in einem Topf erhitzen und Mehl darin hell anschwitzen, mit Wasser aufgießen und mit Gewürzen, Zitronensaft und -schale sowie Wein abschmecken, mit Obers verfeinern.

Resterezept

Beschreibung der Zubereitung

Für den Fisch in Rahmsauce die Fischreste in mundgerechte Stücke schneiden, Butter in einem Topf erhitzen und Mehl darin hell anschwitzen, mit Wasser aufgießen und mit Gewürzen, Zitronensaft und -schale sowie Wein abschmecken, mit Obers verfeinern.

Kapern dazugeben und unterrühren, die Sauce aufkochen lassen und die Fischstücke hinzufügen, ziehen lassen, bis sie warm sind.

Reste von gebratenem oder gedünstetem Fisch sind viel zu schade für die Mülltonne! Als Beilage zu dem Gericht Fisch in Rahmsauce passen Salzerdäpfel oder Nudeln.

 

Rezept: Kochen und Küche Dezember 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
571
Kohlenhydrat-Gehalt
23.0
g
Cholesterin-Gehalt
219
mg
Fett-Gehalt
34.9
g
Ballaststoff-Gehalt
1.9
g
Protein-Gehalt
35.6
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
0,887
g
Broteinheiten
0.5

Kommentare