Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9415
User Bewertungen

Fischfilet mit Kräuterkruste

Fischfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt ziehen lassen. Die Paradeiser blanchieren, Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, Sellerie und Karotten schälen und grob reiben, Zwiebel fein hacken und in einer beschichteten Pfanne glasig anschwitzen lassen, Sellerie und Karotten dazugeben und mitrösten, mit Suppe aufgießen.

Beschreibung der Zubereitung

Fischfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln, zugedeckt ziehen lassen. Die Paradeiser blanchieren, Haut abziehen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden, Sellerie und Karotten schälen und grob reiben, Zwiebel fein hacken und in einer beschichteten Pfanne glasig anschwitzen lassen, Sellerie und Karotten dazugeben und mitrösten, mit Suppe aufgießen. Wenn das Gemüse noch bissfest ist, die Paradeiserwürfel dazugeben und kurz mitdünsten lassen. In der Zwischenzeit Brösel mit gehackten Kräutern, gepresstem Knoblauch und Öl verrühren, die Fischfilets damit bestreichen und im Backrohr bei 180–200 °C kurz überbacken. Fertige Filets auf dem gedünsteten Gemüse anrichten. Man kann natürlich das Gemüse je nach persönlichem Geschmack und Saison variieren.

Kommentare