Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12354
User Bewertungen

Fischsalat mit Gemüse und Kräutern

Die Fischfilets für den Fischsalat mit Gemüse und Kräutern in kleine Streifen schneiden und in eine geeignete Schüssel geben, Zitrone halbieren, auspressen, den Saft mit dem Olivenöl und den Kräutern zum Fisch geben und vermischen, zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Erfrischender Saiblingsalat mit frischen Kräutern aus dem Garten.

Beschreibung der Zubereitung

Die Fischfilets für den Fischsalat mit Gemüse und Kräutern in kleine Streifen schneiden und in eine geeignete Schüssel geben, Zitrone halbieren, auspressen, den Saft mit dem Olivenöl und den Kräutern zum Fisch geben und vermischen, zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden, Paradeiser mit einem Messer kreuzweise einschneiden, kurz ins kochende Wasser geben, herausnehmen und in Eiswasser abschrecken, schälen und beiseitestellen.
Erbsenschoten waschen, in Salzwasser knackig kochen und in Eiswasser abschrecken, zum Abtrocknen auf ein Küchenpapier legen.
Den marinierten Fisch mit etwas Salz würzen, gewaschenen Rucola, das vorbereitete Gemüse, Zwiebeln und die Oliven in eine Schüssel
geben, mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer würzen und vermischen, die Fischfilets dazugeben und noch einmal vorsichtig vermischen.
Den Fischsalat mit Gemüse und Kräutern auf vier Schüsseln aufteilen und mit etwas frischem Rucola und Kräutern vollenden.

für Diabetiker geeignet
„laktosefrei
„ballaststoffreich
„cholesterinarm
„reich an Omega-3-Fettsäuren
„reich an Vitamin C
„reich an Eisen

 

Kochen & Küche August 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
314
Kohlenhydrat-Gehalt
6.9
g
Cholesterin-Gehalt
69.1
mg
Fett-Gehalt
19.8
g
Ballaststoff-Gehalt
3.0
g
Protein-Gehalt
26.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt
0,889
g
Broteinheiten
0

Kommentare