Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18362
User Bewertungen

Fisolen-Paradeiser-Salat

Sommerlich frisch

Dieser sommerlich bunte Salat kann auch mit gekochtem, in dünne Streifen geschnittenem Rindfleisch und hart gekochten Eiern ergänzt werden. So wird er ganz schnell zum kalten Hauptgericht.

Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Für den Fisolen-Paradeiser-Salat die Fisolen waschen, putzen und mit dem Bohnenkraut in Salzwasser kernig weich kochen, abseihen und schräg in Stücke schneiden. Paradeiser und Jungzwiebeln waschen, Paradeiser vierteln, Jungzwiebeln samt Grün klein schneiden und unter die Fisolen und Paradeiser heben. Für die Marinade alle Zutaten gut verrühren und unter den Fisolen-Paradeiser-Salat mischen, mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
167
Kohlenhydrat-Gehalt
12.4
g
Cholesterin-Gehalt
48
mg
Fett-Gehalt
12.6
g
Ballaststoff-Gehalt
3.2
g
Protein-Gehalt
3.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare