Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8207
User Bewertungen

Flämische Kalbsschnitzel

Die Äpfel waschen, schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; mit einem passenden Ausstecher die Kerngehäuse ausstechen; die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln (um ein Braunwerden zu verhindern); die Kalbsschnitzel beidseitig klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochen & Küche November 2001

Beschreibung der Zubereitung

Die Äpfel waschen, schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; mit einem passenden Ausstecher die Kerngehäuse ausstechen; die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln (um ein Braunwerden zu verhindern); die Kalbsschnitzel beidseitig klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin beidseitig rasch anbraten; sodann bei reduzierter Hitze langsam 5 Minuten weiterbraten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten und die Butter darin erhitzen; die Apfelscheiben einlegen und anbraten; danach aus der Pfanne nehmen; die Schnitzel wieder in die Pfanne geben; nach und nach mit dem Bratensaft aufgießen und bei geringer Hitze fertig garen; die Schnitzel mit der Sauce auf passenden Tellern anrichten und mit je einer Apfelscheibe belegen; in jede Apfelscheibe 1 TL Preiselbeerkompott geben und mit Petersilie bestreuen; (die restlichen Apfelscheiben können separat serviert werden); als Beilage passen in Butter geschwenkte Bandnudeln.

Kommentare