Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7181
User Bewertungen

Flämisches Rindfleisch in Bier gedünstet

Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; Karotten schälen, wa- schen und in Scheibchen schneiden; das Fleisch beidseitig leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochen & Küche Jänner 2000

Beschreibung der Zubereitung

Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden; Karotten schälen, wa- schen und in Scheibchen schneiden; das Fleisch beidseitig leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; Butterschmalz in einer geräumigen Pfanne erhitzen; die Schnitzel einlegen und an beiden Seiten nicht zu rasch bräunen; aus der Pfanne nehmen und warmstellen; im Bratrückstand Zwiebeln und Karotten unter ständigem Rühren hellgelb anrösten; die Hälfte vom Gemüse in eine passende Pfanne geben und das Fleisch dazu legen; das Bouquet garni beifügen und das Ganze mit Bier aufgießen; zugedeckt im Rohr bei 180 Grad etwa 45 Minuten lang (je nach Qualität des Fleisches) schmoren lassen; mit dem Bratensaft und nötigenfalls mit noch etwas Bier aufgießen; 1/4 Stunde vor Ende der Garzeit das restliche Gemüse beifügen; Erdäpfel schälen, vierteln und die kantigen Ränder wegschneiden (tournieren); in kaltem Salz-Kümmelwasser zustellen und auf kleiner Flamme weichdämpfen; danach in einem Sieb abtropfen lassen und warm stellen. Das Fleisch mit dem Bratensaft, sowie den Erdäpfeln als Beilage, sehr heiß servieren. Dazu schlagen wir Ihnen als Getränk ein gut gekühltes Bier vor.

Kommentare