Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9419
User Bewertungen

Flaumiger Marillenkuchen

1 Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eidotter langsam einrühren, Rum und Zitronenschale dazugeben.

2 Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehl unter die Butter- Zucker-Eidotter-Masse unterheben.

3 Teig auf ein Backblech geben, die Marillen halbieren, entsteinen und auf den Teig legen.

gelingt immer!

Beschreibung der Zubereitung

1 Butter mit Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen, Eidotter langsam einrühren, Rum und Zitronenschale dazugeben.

2 Eiklar mit Salz zu Schnee schlagen und abwechselnd mit dem Mehl unter die Butter- Zucker-Eidotter-Masse unterheben.

3 Teig auf ein Backblech geben, die Marillen halbieren, entsteinen und auf den Teig legen.

4 Den Kuchen bei 180 °C ca. 30–35 Minuten im Backofen backen.

Rezept vom Restaurant Hotel Richard Löwenherz, Dürnstein

Kommentare