Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7182
User Bewertungen

Fleisch-Gugelhupf

reich an Vitamin C!

Fleisch-Gugelhupf

Beschreibung der Zubereitung

Die äußeren Krautblätter entfernen und den Strunk keilförmig herausschneiden, in einem Topf Salzwasser aufkochen, das Kraut darin solange kochen, bis sich die ersten 4 - 6 großen Blätter lösen, Kraut herausnehmen und lose Blätter weitere 2 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen; diesen Vorgang wiederholen, bis alle Blätter gelöst sind.
Von den gegarten Blättern dicke Blattrippen herausschneiden, 250 g große Blätter ganz lassen und die restlichen Krautblätter in feine Streifen schneiden.
Brezeln in 1 cm große Würfel schneiden, Milch erwärmen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen, Brezelwürfel damit übergießen und 20 Minuten quellen lassen.Petersilie fein hacken, Zwiebel und Speck in kleine Würfel schneiden und in Öl glasig dünsten, mit der halben Menge Petersilie zur Brezelmasse geben.
Eine Gugelhupfform (2 l) mit 20 g Butter einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen, die Form mit Krautblättern so auslegen, dass sie über den Rand hängen.
Faschiertes mit 2 Eiern, restlicher Petersilie und Krautstreifen mischen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, die Farce in die Form füllen und leicht andrücken.Restliche Eier trennen, 2 Eiklar mit etwas Salz steif schlagen, 2 Dotter mit restlicher Butter schaumig rühren, die Brezelmasse untermischen, Eischnee unter die Brezelmasse heben, die Brezelmasse auf die Fleischmasse geben und leicht andrücken.

Die Fülle mit den überhängenden Krautblättern zudecken, bei 180 °C im vorgeheizten Rohr ca. 80 Minuten garen, danach aus dem Rohr nehmen, 10 Minuten ruhen lassen und erst dann stürzen.

 

Kochen und Küche Oktober 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
520
Kohlenhydrat-Gehalt
24.5
g
Cholesterin-Gehalt
183
mg
Fett-Gehalt
34.4
g
Ballaststoff-Gehalt
4.4
g
Protein-Gehalt
28.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.0

Kommentare