Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6147
User Bewertungen

Focaccio

Die Hefe zerbröseln und in einer Tasse mit lauwarmen Wasser auflösen. In eine große Rührschüssel das Mehl geben, dazu die Hefelösung, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel Öl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zudecken und etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

Köstliches für die Grillsaison!

Beschreibung der Zubereitung

Die Hefe zerbröseln und in einer Tasse mit lauwarmen Wasser auflösen. In eine große Rührschüssel das Mehl geben, dazu die Hefelösung, 1 Teelöffel Salz und 2 Esslöffel Öl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zudecken und etwa eine Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Backblech mit etwas Olivenöl einfetten und mit Salz bestreuen, den Teig darauf zu einem Fladen ausbreiten. Er soll nicht mehr als fingerdick sein. mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit dem restlichen Öl einpinseln. Je nach Geschmack getrocknete Kräuter, zum Beispiel Rosmarin, auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad Celsius 20 bis 25 Minuten backen.

Kommentare