Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6466
User Bewertungen

Forellen-Obers-Suppe

Die Forellen sorgfältig waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und innen etwas salzen; 3/4 l Wasser mit Weißwein, Zitronensaft und Suppenwürfel zum Kochen bringen, die Forellen einlegen und bei geringer Hitze ca.

Kochen & Küche Dezember 1997

Beschreibung der Zubereitung

Die Forellen sorgfältig waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und innen etwas salzen; 3/4 l Wasser mit Weißwein, Zitronensaft und Suppenwürfel zum Kochen bringen, die Forellen einlegen und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten mehr ziehen als kochen lassen; danach die Forellen vorsichtig herausnehmen; zuerst die Haut abziehen und dann die Filets ablösen; die Filets entgräten und in kleinere Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden; Kresse waschen.
Zwiebel in Butter anschwitzen und mit 2/3 der Kresse und dem Senf mit dem Stabmixer fein pürieren; danach in die kochende Suppe einrühren; anschließend Obers in die Suppe geben, kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Forellenstücke in die heiße Suppe einlegen und vor dem Servieren mit restlicher Kresse bestreuen.

Kommentare