Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7861
User Bewertungen

Forellenfilet mit Kirschsauce

Forellen filtieren und häuten beiseite stellen. Schalotte und Kirschen klein schneiden. Im Stieltopf Butter erhitzen. Schalotte darin andünsten. Mit Speisestärke bestäuben, glattrühren. 150 ml Kirschsaft zugießen und aufkochen. Sahne erhitzen und zufügen. Aufkochen, durch Haarsieb in zweiten Stietopf gießen. Mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft, Zucker und Kirschwasser abschmecken, warm halten.

Forelle und Lachs zählen zu den beliebtesten Speisefischen.

Beschreibung der Zubereitung

Forellen filtieren und häuten beiseite stellen. Schalotte und Kirschen klein schneiden. Im Stieltopf Butter erhitzen. Schalotte darin andünsten. Mit Speisestärke bestäuben, glattrühren. 150 ml Kirschsaft zugießen und aufkochen. Sahne erhitzen und zufügen. Aufkochen, durch Haarsieb in zweiten Stietopf gießen. Mit Pfeffer, Salz, Zitronensaft, Zucker und Kirschwasser abschmecken, warm halten. Vor dem Servieren die Kirschen in die Sauce geben. Forellenfilets pfeffern und salzen. 100 ml Kirschsaft auf einen flaschen Teller gießen, Mehl auf flachen Teller geben. Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Filets beidseitig durch den Kirschsaft ziehen, im Mehl wenden, bei milder Hitze beidseitig braten. Mit der Sauce und den Beilagen servieren.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
550
Kohlenhydrat-Gehalt g
Cholesterin-Gehalt mg
Fett-Gehalt g
Ballaststoff-Gehalt g
Protein-Gehalt g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten

Kommentare