Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9813
User Bewertungen

Forellenschaum-Suppe mit Erdäpfeleinlage

Die Forelle filetieren, entgräten und die Haut abziehen; die Filets in kleine Würfel schneiden; den Erdapfel schälen, ebenfalls kleinwürfelig schneiden und in Salzwasser kernig kochen. In einer Kasserolle den Fischfond erhitzen, das Forellenfleisch zugeben und ca. 5 Minuten langsam köcheln lassen.

Kochen & Küche Februar 2007

Beschreibung der Zubereitung

Die Forelle filetieren, entgräten und die Haut abziehen; die Filets in kleine Würfel schneiden; den Erdapfel schälen, ebenfalls kleinwürfelig schneiden und in Salzwasser kernig kochen. In einer Kasserolle den Fischfond erhitzen, das Forellenfleisch zugeben und ca. 5 Minuten langsam köcheln lassen.

Danach in einer Küchenmaschine pürieren; die Suppe durch ein Sieb wieder in die Kasserolle gießen, Crème fraîche und Obers zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Erdäpfelwürfel abseihen und als Einlage in der Suppe servieren.

Kommentare