Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11566
User Bewertungen

Forellenschaumsuppe mit Erdäpfelcroûtons

Schmeckt sowohl mit geräuchertem als auch mit frischem Forellenfilet einfach köstlich!

Beschreibung der Zubereitung

„„Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. „„Die Räucherforellenfilets in Stücke schneiden und hinzufügen, mit dem Weißwein ablöschen und diesen einreduzieren lassen. „„Die heiße Gemüsesuppe dazugeben und ca. 20–25 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. „„In der Zwischenzeit die Erdäpfel schälen und fein würfeln, in etwas Olivenöl zusammen mit den geschälten, fein gehackten Knoblauchzehen goldbraun anrösten. „„Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz sowie Pfeffer würzen und das Obers hinzufügen, nochmals mehrere Minuten schaumig aufschlagen. „„Die Suppe in Suppentellern anrichten und die knusprigen Erdäpfelcroûtons hinzufügen, mit frischen Kräutern garnieren. cookingCatrins extra-Tipp: Wer mag, kann auch Fischfond verwenden und die Räucherforellenfilets durch frische Forellenfilets ohne Haut ersetzen.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
393
Kohlenhydrat-Gehalt
13.0
g
Cholesterin-Gehalt
83.6
mg
Fett-Gehalt
28.1
g
Ballaststoff-Gehalt
1.96
g
Protein-Gehalt
14.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare