Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6911
User Bewertungen

Frische Feigen mit Mascarpone und Rohschinken

Für die Fülle Mascarpone mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale würzen und glatt rühren; Obers aufschlagen und unter den Käse heben; Feigen vorsichtig feucht abwischen; den Blütenansatz entfernen und den Stiel etwas verkürzen; Feigen im oberen Drittel quer abschneiden. Kresse abschneiden.

Kochen & Küche April 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die Fülle Mascarpone mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale würzen und glatt rühren; Obers aufschlagen und unter den Käse heben; Feigen vorsichtig feucht abwischen; den Blütenansatz entfernen und den Stiel etwas verkürzen; Feigen im oberen Drittel quer abschneiden. Kresse abschneiden.
Mascarponecreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und Rosetten auf den unteren Teil der Feigen spritzen; mit gestoßenem Pfeffer bestreuen und den oberen Teil der Feigen darauf setzen. Die gefüllten Feigen auf einer geeigneten Servierplatte anrichten, rundum den Schinken arrangieren und zuletzt mit Kresseblättchen garnieren.

Tip:
Frische Feigen sind umso reifer und süßer, je dunkler ihre Färbung ist; vollreife Früchte sollten mit äußerster Vorsicht transportiert und gelagert werden.

Kommentare