Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6432
User Bewertungen

Frischlingskoteletts mit Sauerkirschen

Frischlingskoteletts zuputzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Sauce Wildschweinknochen und Fleischabschnitte in heißem Butterschmalz gut bräunen; Suppengrün putzen und waschen; Zwiebel mit der Schale und Suppengrün grob schneiden, zu den Knochen geben und mitrösten; Paradeismark und Mehl unterrühren bis die Flüssigkeit verdunstet ist; danach Rotwein und ca.

Kochen & Küche November 1997

Beschreibung der Zubereitung

Frischlingskoteletts zuputzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Sauce Wildschweinknochen und Fleischabschnitte in heißem Butterschmalz gut bräunen; Suppengrün putzen und waschen; Zwiebel mit der Schale und Suppengrün grob schneiden, zu den Knochen geben und mitrösten; Paradeismark und Mehl unterrühren bis die Flüssigkeit verdunstet ist; danach Rotwein und ca. 1 l Suppe zugießen und die Gewürze beifügen; bei kleiner Flamme ca. 1 Stunde langsam köcheln lassen; Sauerkirschen gut abtropfen lassen.
Den bereiteten Saucenansatz durch ein feines Sieb in einen Topf passieren; Preiselbeerkompott, Ribiselgelee, Orangen- und Zitronensaft mit einem Stabmixer pürieren und zur Sauce geben; nochmals langsam aufkochen lassen, danach mit Salz und Pfeffer würzen.
Sauerkirschen in eine Kasserolle geben, braunen Zucker darüberstreuen und im eigenen Saft rundum 5 Minuten dünsten; Frischlingskoteletts in heißem Butterschmalz an beiden Seiten anbraten und danach bei 200 Grad ca. 8 Minuten langsam rosa garen. Als Beilage empfehlen wir in Butter geschwenktes Kohlsprossengemüse und beliebige Teigwaren.

Kommentare