Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9542
User Bewertungen

Frittierte Sojasprossen mit Radieschendip

Für den Backteig Mehl mit Buttermilch glatt rühren; Eier, Gewürze und Aromaten zugeben und zu einem glatten Teig rühren; die Sojasprossen waschen und gut abtropfen lassen. Für den Dip den Ingwer ganz fein schneiden; die Radieschen in feine Stifte schneiden; 2/3 der Radieschenstifte mit den anderen Dipzutaten glatt rühren; die restlichen Radieschenstifte bereithalten.

Kochen & Küche April 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für den Backteig Mehl mit Buttermilch glatt rühren; Eier, Gewürze und Aromaten zugeben und zu einem glatten Teig rühren; die Sojasprossen waschen und gut abtropfen lassen. Für den Dip den Ingwer ganz fein schneiden; die Radieschen in feine Stifte schneiden; 2/3 der Radieschenstifte mit den anderen Dipzutaten glatt rühren; die restlichen Radieschenstifte bereithalten.

Die Sojasprossen mit griffigem Mehl leicht stauben; das Öl gut erhitzen; die Sojasprossen durch den Backteig ziehen, sofort in das heiße Öl legen und frittieren; danach mit einem Schaumlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; anschließend mit dem Radieschendip anrichten und mit den Radieschenstifterln garnieren. 

Kommentare