Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8721
User Bewertungen

Früchtemüsli mit Weizenschrot

Das Müsli sollte stets frisch zubereitet werden - deshalb empfiehlt es sich, den Weizen in einer Schrotmühle selbst zu mahlen; den geschroteten Weizen ca. 1/2 Stunde lang in etwas Milch quellen lassen; Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in nussgroße Stücke schneiden; mit etwas vom Zitronensaft beträufeln.

Kochen & Küche April 2003

Beschreibung der Zubereitung

Das Müsli sollte stets frisch zubereitet werden - deshalb empfiehlt es sich, den Weizen in einer Schrotmühle selbst zu mahlen; den geschroteten Weizen ca. 1/2 Stunde lang in etwas Milch quellen lassen; Äpfel schälen, vierteln, von den Kerngehäusen befreien und in nussgroße Stücke schneiden; mit etwas vom Zitronensaft beträufeln.

Die Grapefruit so schälen, dass die weiße Innenhaut an der Schale verbleibt; das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und die Kerne entfernen; Mango schälen und den Kern herausschneiden; das Fruchtfleisch in nussgroße Stücke schneiden; Kiwis schälen und in Scheiben schneiden; Erdbeeren putzen, waschen und vierteln; alle Früchte mit Zitronensaft und dem Honig oder Rohzucker nach Geschmack vermengen und den Weizenschrot beifügen; das Müsli anrichten und mit gehackten Haselnüssen bestreut servieren.

Kommentare