Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11087
User Bewertungen

Gamsragout mit Eierschwammerln und Spätzle

Preiselbeeren passen hervorragend zu dieser Hauptspeise!

Gamsragout mit Eierschwammerl und Spätzle

Beschreibung der Zubereitung

Das Gamsfleisch waschen und abtrocknen, falls nötig von Sehnen befreien, das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden, den Bauchspeck in kleine Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Speck darin kurz anbraten und das Fleisch dazugeben, rundum rasch anbraten, danach mit Rotwein ablöschen und mit Fond aufgießen, Wacholderbeeren und Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 60 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist, dabei öfters umrühren.
Danach das Kräutersträußchen herausnehmen und das Gulasch noch ca. 30 Minuten auf die gewünschte Konsistenz reduzieren.
Eierschwammerln putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Schwammerln dazugeben, anrösten, zum Schluss die Petersilie dazugeben, durchschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, Spätzle in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen, das Gulasch abschmecken und auf vorgewärmten Tellern anrichten, Eierschwammerln darüber verteilen und mit den Spätzle servieren.

Preiselbeeren passen gut zu diesem Gericht.

 

Kochen und Küche August 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
749
Kohlenhydrat-Gehalt
23.4
g
Cholesterin-Gehalt
257
mg
Fett-Gehalt
41.9
g
Ballaststoff-Gehalt
5.4
g
Protein-Gehalt
66.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare