Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16349
User Bewertungen

Gamssuppe mit Fleischknödeln

Wilde Suppe für den Herbst.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Gamssuppe mit Fleischknödeln Gamshals, Knochen, geputztes Wurzelgemüse, Zwiebeln und Gewürze in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken, einmal aufkochen, dann bei milder Hitze ca. 3 Stunden köcheln lassen, darauf achten, dass die Knochen immer mit Flüssigkeit bedeckt sind. Für die Fleischknödel Gamsfleisch häuten und entsehnen, klein schneiden und mit der Zwiebel zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen.

Fleischmasse in einen leistungsstarken Standmixer geben, Ei, Obers und Majoran zufügen, mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz würzen, Masse pürieren, im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Fertige Suppe durch ein Sieb gießen, entfetten und 750 ml davon in einen Suppentopf, die restliche Suppe in einen Stieltopf geben. 

Aus dem Fleischteig Knödel formen und in der Suppe im Stieltopf 20 Minuten gar ziehen lassen. Die Erdäpfel kochen, schälen und in die Suppe im Topf reiben, Obers und Kräuter der Provence zufügen und mit dem Stabmixer alles pürieren, mit Pfeffer und Salz würzen, mit Cognac aromatisieren.

Fleischknödel in die heiße Suppe geben und die Suppe vor dem Servieren mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Für die Gamssuppe mit Fleischknödeln kann man alternativ natürlich Knochen und Wildbret von Stein- oder Muffelwild verwenden. Aber auch Reh-, Hirsch- oder Damwildfleisch und –knochen ergeben so zubereitet eine köstliche Suppe.

 

für Diabetiker geeignet, reich an Eisen, reich an Zink, glutenfrei

 

Rezept: Olgierd E. J. Kujawski, Die neue Wildküche

Kochen und Küche Okt. 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
461
Kohlenhydrat-Gehalt
13.6
g
Cholesterin-Gehalt
201
mg
Fett-Gehalt
24.1
g
Ballaststoff-Gehalt
2.7
g
Protein-Gehalt
44.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare