Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8744
User Bewertungen

Gebackene Brätroulade

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Oliven grob hacken; Brät, Oliven und Petersilie gut vermischen; den Blätterteig auftauen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen; Schinkenscheiben auf den ausgerollten Teig verteilen und mit dem Brät bestreichen.

Kochen & Küche Mai 2003

Beschreibung der Zubereitung

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Oliven grob hacken; Brät, Oliven und Petersilie gut vermischen; den Blätterteig auftauen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen; Schinkenscheiben auf den ausgerollten Teig verteilen und mit dem Brät bestreichen.

Den Teig locker zu einer Roulade rollen; auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen; die Roulade mit Dottern bestreichen und im vorgeheizten Backrohr 30 Minuten backen. Paradeiser und Blattsalate waschen und putzen; Paradeiser in Scheiben schneiden; alle Zutaten für die Vinaigrette verrühren und auf die vorbereiteten Blattsalate und die Paradeisscheiben träufeln; die gebackene Brätroulade aufschneiden und auf Tellern mit den Blattsalaten und den Paradeisern servieren; zuletzt mit Schnittlauch und Petersilie bestreuen. Tipp Das Vinaigrette-Rezept kann mit gehackten Kapern oder Essiggurkerln variiert werden.

Kommentare