Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6651
User Bewertungen

Gebackene Eier

Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Dottern gut vermengen; mit Semmelbröseln binden und 20 Minuten rasten lassen.

Kochen & Küche Juni 1998

Beschreibung der Zubereitung

Faschiertes mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Dottern gut vermengen; mit Semmelbröseln binden und 20 Minuten rasten lassen.
Erdäpfel waschen, in Salzwasser nicht zu weich kochen, schälen, in Scheiben schneiden und bereithalten; Speck von der Schwarte trennen; Speck in feine Scheiben schneiden; Zwiebel schälen und fein hacken; Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken; Eier hartkochen, abschrecken und schälen.
Aus der Fleischmasse vier gleich große Kugeln formen; in die Mitte jeder Fleischkugel eine Vertiefung drücken; in diese Mulde jeweils ein Ei hineinlegen, mit dem Faschierten umhüllen und in Semmelbröseln wälzen; genügend Fett in einer Pfanne erhitzen und die Eier ausbacken. Erdäpfel mit Zwiebel, Petersilie, Salz und Pfeffer vermischen; mit Weinessig übergießen und warmstellen; Speck auslassen, ebenfalls über die Erdäpfel gießen und mit den gebackenen Eiern servieren.

Kommentare