Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8914
User Bewertungen

Gebackene Karfiolröschen

Die Karfiolrose von den äußeren Blättern befreien; in kleine Röschen zerteilen und waschen; die Karfiolröschen in Salzwasser bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; Bier mit Mehl, Salz, Pfeffer und Dotter zu einem glatten Backteig verrühren.

Kochen & Küche November 2003

Beschreibung der Zubereitung

Die Karfiolrose von den äußeren Blättern befreien; in kleine Röschen zerteilen und waschen; die Karfiolröschen in Salzwasser bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; Bier mit Mehl, Salz, Pfeffer und Dotter zu einem glatten Backteig verrühren.

Öl in einer Pfanne erhitzen; die Karfiolröschen mit Mehl bestauben; das steif geschlagene Eiweiß unter den Teig heben, danach die Karfiolröschen durch den Backteig ziehen und rasch goldbraun backen; die gebackenen Karfiolröschen vorsichtig herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; ein Drittel der Petersilie fein hacken und mit Mayonnaise, Ketchup und Feinkristallzucker zu einem Dip verrühren; von der restlichen Petersilie die Stiele abschneiden; die Blättchen in heißem Öl ganz kurz frittieren; die Karfiolröschen mit frittierter Petersilie und Tomatendip anrichten.

Kommentare